Unser letztes Bier war Kai Bock, ein Maibock.

Naturtrüb und amber bis leicht kupferfarben kam Kai Bock mit einer feinporigen, weissen Schaumkrone die lange anhält. In der Nase sind Malznoten sowie etwas Karamell erkennbar. Im Antrunk spritzig dank guter Karbonisierung und leicht zu trinken trotz 7.2% ABV. Malziger und runder Körper mit einer süsslichen Note nach Karamell. Im Abgang minim bitter.

Es hat uns sehr gefreut das Kai Bock sehr gut ankam und den Geschmack der meisten treffen konnte. Kai Bock war bereits nach 7 Tagen vergriffen weshalb er im Shop nur sehr kurz bestellbar war.

Trappubbel bereits in den Startlöchern

Das Trappubbel ist ein belgisches Dubbel. Dunkel braune Farbe mit einem mittleren Schaum. Sehr fruchtig in der Nase nach der belgischen Hefe. Im Antrunk süsslich würzig und im Abgang etwas feiner. Die längere Reifung hat dem Bier sehr gut bekommen und konnte einige Kanten schön abrunden.

 

Lesestoff zum ersten mal mit dem Trappubbel

In verschiedenen Gesprächen haben wir festgestellt, dass viele von Euch interessiert sind mehr über Bier zu erfahren aber vor allem bezüglich Stilkunde im Dunkeln tappen. Wir haben uns darüber Gedanken gemacht und können bereits beim nächsten Bier mit einer Stilkunde Karte aufwarten. Diese Karte wird all unseren Abonnenten zu den Bieren dazu geliefert und für alle anderen im Shop in der Gallerie des Bieres aufgeführt. Wir hoffen damit etwas Licht in die Vielzahl der Bierstile bringen zu können und das durch die zusätzlichen Informationen das Bier noch besser schmeckt.

Für Feedback jeglicher Art wären wir Euch sehr dankbar.

Was kommt als nächstes…

Rhabia geniesst derzeit noch Ihren Schönheitsschlaf und wird für Euch Anfang Juli, schön und erfrischend, bereit stehen.

Solange Vorrat 🙂

 

 

Add Comment

Comment
Name
E-mail
Website

12 + vier =